Umgebung vom Jagdschloss Moritzburg

zurück

Umgebung vom Jagdschloss Moritzburg

August der Starke lies im Rahmen der Jagdschlossumbauten ab 1723 auch das Umfeld vom Schloss stark verändern. Es wurden zahlreiche Teiche neu angelegt und es entstand eine Fasanerie mit Tiergehegen. Gerade die herrliche Natur in der Umgebung vom Schloss bietet neben dem Schlossbesuch selbst, eine Vielzahl an Möglichkeiten für Besucher. Es lohnt sich immer den Besuch vom Schloss Moritzburg mit einem in jeder Jahreszeit empfehlenswerten Spaziergang oder Wanderung in der Umgebung zu verbinden. Der am Grossteich gelegene Leuchtturm, zeigt den heutigen Besuchern eindrucksvoll die teilweise verspielte Ideenvielfalt der sächsischen Herrscher.

In ca. 30 Min Wanderzeit erreicht man aus Moritzburg kommend das Fasanenschlösschen, welches ebenfalls August der Starke um 1770 im Rokoko-Stil erbauen liess.
In ca. 30 Min Wanderzeit erreicht man aus Moritzburg kommend das Fasanenschlösschen, welches ebenfalls August der Starke um 1770 im Rokoko-Stil erbauen liess.
Blick vom Fasen Schlösschen zum Leuchtturm am Grossteich. Die Wanderwege rund um das Schloss Moritzburg sind bestens präpariert und begehbar.
Blick vom Fasen Schlösschen zum Leuchtturm am Grossteich. Die Wanderwege rund um das Schloss Moritzburg sind bestens präpariert und begehbar.
Der Leuchtturm am Grossteich diente im 18. Jahrhundert dem kurfürstlichen Hof und seinen Gästen als Kulisse beim Befahren des Großteiches mit Fregatte oder Gondeln.
Der Leuchtturm am Grossteich diente im 18. Jahrhundert dem kurfürstlichen Hof und seinen Gästen als Kulisse beim Befahren des Großteiches mit Fregatte oder Gondeln.
Mit einer Kremserfahrt die schöne Waldlandschaft geniessen ist eine der vielen Freizeit - Möglichkeiten, welche Moritzburg bietet.
Mit einer Kremserfahrt die schöne Waldlandschaft geniessen ist eine der vielen Freizeit - Möglichkeiten, welche Moritzburg bietet.

4 von 5 Fotos

Dresden and more
Herr und Frau Busch
Ackerstrasse 18
8302 Kloten
info@dresdenandmore.ch
www.dresdenandmore.ch