Impressionen & Infos Residenzschloss Dresden

zurück

Impressionen & Infos Residenzschloss Dresden

Das Residenzschloss Dresden entstand Ende des 15. Jahrhunderts und diente über mehrere Jahrhunderte als Residenz für die sächsischen Kurfürsten und Könige. Die Wettiner, welche das Residenzschloss als Stammsitz nutzten, prägten ab dem 16.Jahrhundert sehr stark die kulturelle Entwicklung Dresdens. Das Residenzschloss Dresden ist auf Grund seiner verschiedenen Stilrichtungen (Romantik bis Historismus) eines der bedeutendsten Bauwerke der Stadt. Leider wurde auch dieses Kunstwerk im Krieg zerstört und die Restaurierung dauert noch heute an. Heute beherbergt das Residenzschloss zahlreiche Museen (Grünes Gewölbe, Münzkabinett, Kupferstichkabinett, Türckische Kammer und die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden), welche den Besuchern die Schätze der Dresdner Geschichte zeigen. Liste der Museen

Blick vom Theaterplatz auf das Residenzschloss, hier befindet sich auch der Eingang zum Grünen Gewölbe.
Blick vom Theaterplatz auf das Residenzschloss, hier befindet sich auch der Eingang zum Grünen Gewölbe.
Kleiner Schlosshof im Residenzschloss, vom Feinsten restauriert. Hier befinden sich auch die Museumskassen.
Kleiner Schlosshof im Residenzschloss, vom Feinsten restauriert. Hier befinden sich auch die Museumskassen.
Der historische Stallhof im Residenzschloss Dresden mit Frauenkirchenkuppel im Hintergrund, im Dezember findet hier jeweils der historische Weihnachtsmarkt statt.
Der historische Stallhof im Residenzschloss Dresden mit Frauenkirchenkuppel im Hintergrund, im Dezember findet hier jeweils der historische Weihnachtsmarkt statt.
Blick vom kleinen Schlossplatz im Residenzschloss zur Glasüberdachung, welche im Jahr 2009 von Prof. Peter Kulka realisiert wurde.
Blick vom kleinen Schlossplatz im Residenzschloss zur Glasüberdachung, welche im Jahr 2009 von Prof. Peter Kulka realisiert wurde.

4 von 12 Fotos

Dresden and more
Herr und Frau Busch
Ackerstrasse 18
8302 Kloten
info@dresdenandmore.ch
www.dresdenandmore.ch